Eine kleine Überraschung...

„Unser“ Carsten schwingt seit 25 Jahren in der Gemeinde Barsinghausen den Taktstock als Chorleiter

Findige Brüder hatten es im Zuge der Recherchen rund um das kommende Gemeindejubiläum entdeckt: „Unser“ Carsten (Diakon Carsten Krispin) schwingt seit 25 Jahren in der Gemeinde Barsinghausen den Taktstock als Chorleiter - und nicht nur das...

Deshalb wurden im Anschluss an den GD am 18. Juli mit launigen Worten seine Verdienste und Fähigkeiten beschrieben. Natürlich gab es als kleines Dankeschön auch die passenden Geschenke...

Der tatsächlich von der Aktion sehr überraschte Carsten erzählte den Geschwistern in seiner gewohnt ruhigen Art, dass er bereits seit 1978 ohne Unterbrechung Dirigent ist – vor Barsinghausen übte er dieses kirchliche Ehrenamt nämlich bereits in seiner Heimatgemeinde Hannover-Ricklingen vor seiner Volljährigkeit als Jugendlicher aus. Aus heutiger Sicht kaum zu glauben!

Wir hoffen, dass unser „Maestro“ - auch wenn er nach 43 Jahren Tätigkeit mit Sicherheit Anspruch auf „Rente“ hätte - seine „Lebensarbeitszeit“ im Bereich Musik bei uns bis auf Weiteres verlängert...